Start / Wissensschatz / Artikel / Die Heilpflanze der Aborigines
Pflanzenheilkunde

Die Heilpflanze der Aborigines

Der Manuka-Teebaum

Das aus dem australischen Teebaum gewonnene ätherische Öl wird hierzulande für vielerlei gesundheitliche Zwecke eingesetzt. Der Einzelhandel hat sich auf die große Nachfrage von Seiten des Verbrauchers eingestellt. Ob Apotheken, Drogerien, Naturkostläden oder im Supermarkt, überall gibt es Teebaum-Öl zu kaufen. Wenig bekannt ist, daß viele verschiedene Arten des ‚Tea-Trees’ existieren. Die aus ihnen gewonnenen Produkte unterscheiden sich in ihrer Wirkstoffzusammensetzung teils gravierend voneinander. Entsprechend differenziert gestaltet sich ihre Bedeutung für die menschliche Gesundheit. Daß man den Teebaum nicht nur als Öl, sondern auch in anderer Form nutzen kann, davon weiß der Ernährungswissenschaftler und Buchautor Roland Possin zu berichten. Er zeigt die neuesten Erkenntnisse über eine ganz spezielle Züchtung, dem Manuka-Teebaum Hybrid No. 7.

Der Teebaum, von dem es verschiedene Arten gibt, gehört zur Familie der Myrtengewächse. Er kommt als Strauch oder Baum in Australien sowie Neuseeland vor. Das in Deutschland erhältliche Öl wird aus den Blättern der Melaleuca alternifolia gewonnen. Nur wenig bekannt ist, daß die von den Aborigines zu Heilzwecken verwendete Art nicht nur die Melaleuca, sondern auch die Leptospermum scoparium ist,[…]

Den vollständigen Beitrag können Sie in der November-Ausgabe 2002 oder online lesen. Sie haben diesen Artikel bereits gekauft oder besitzen ein AboPlus? Bitte loggen Sie sich ein.

Fünf Artikel online lesen
einmalig
5,00 

Fünf Artikel Ihrer Wahl freischalten und in Ihrer Online-Bibliothek abspeichern.

Wollen Sie den den Artikel "Die Heilpflanze der Aborigines" jetzt freischalten?

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzenheilkunde

Hirtentäschel

Bewährter Blutstiller der Volksmedizin

Unscheinbar und doch so wirksam: Das eher unauffällige Hirtentäschel ist eine blutstillende Heilpflanze, die gegen zu starke Menstruationsblutungen, verletzungsbedingten Blutverlust und seelische Erschöpfung angewendet wird. Schon seit jeher wissen Naturheilkundige die heilenden Eigenschaften dieser bemerkenswerten […]
Weiterlesen
Pflanzenheilkunde

Multitalent Ashwagandha

In der ayurvedischen Medizin wird die hochwirksame adaptogene Heilpflanze seit Tausenden von Jahren geschätzt: Ashwagandha erhöht nachweislich die Stresswiderstandsfähigkeit, fördert erholsamen Schlaf, wirkt ausgleichend auf das Nervensystem und lindert Angstzustände. Ashwagandha enthält viele wertvolle Verbindungen […]
Weiterlesen
Pflanzenheilkunde

Destillate

Kostbare Pflanzenwässer aus heilenden Kräutern

Pflanzenwässer sind die sanften Verwandten der ätherischen Öle und erwachen gerade aus einem Dornröschenschlaf. Dort schlummerten sie lange Zeit, obwohl sie sogar eine wesentlich ältere Tradition in der Naturheilkunde haben als die intensiveren ätherischen Öle. […]
Weiterlesen
November 2002
Gesundes Leben
Die Heilkraft des Sieben-Kräuter-Pulvers
3,80 
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Vergriffen

Neu!
NATUR & HEILEN AboPlus

Mit dem AboPlus erhalten Sie zusätzlich zur monatlichen Printausgabe auch die vertonte Version des Heftes sowie unbegrenzten Zugang zum NATUR & HEILEN-Wissensschatz.

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage