Start / Wissensschatz / Artikel / Weltzustandsbericht zur Biodiversität 2019
Mensch, Natur & Umwelt

Weltzustandsbericht zur Biodiversität 2019

Es ist fünf vor zwölf: abnehmende Vielfalt in Landwirtschaft und Ernährung

Sie halten unsere Böden fruchtbar, bestäuben Pflanzen und reinigen Luft und Wasser, doch seit einigen Jahren machen sie vor allem durch ihr Verschwinden auf sich aufmerksam: Insekten, Vögel und nützliche Bodenlebewesen wie Regenwürmer. Auch viele Kulturpflanzen und Nutztierrassen sind in ihrem Bestand bedroht. Im aktuellen Weltzustandsbericht zur Biodiversität informiert die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen über die weltweit schwindende Artenvielfalt und die Konsequenzen für unsere globale Ernährung. Dafür wertete sie Berichte aus insgesamt 91 Ländern und 69 Studien aus. Die gute Nachricht ist: Noch können wir gegensteuern – nicht zuletzt durch ein verändertes Ernährungs- und Konsumverhalten.

Vielfältige Ökosysteme können sich besser an veränderte Umweltbedingungen anpassen – sowohl auf genetischer Ebene als auch innerhalb der Arten. Je breiter das Spektrum an Arten, Rassen oder Varietäten, je mehr Kulturpflanzen genutzt werden und je höher die Vielfalt der Lebensräume, desto widerstandsfähiger sind unsere natürlichen Lebensgrundlagen im Zuge des Klimawandels gegenüber Wetterextremen und umso gesicherter ist letztlich auch unsere Ernährung.[…]

Den vollständigen Beitrag können Sie in der Juli-Ausgabe 2019 oder online lesen. Sie haben diesen Artikel bereits gekauft oder besitzen ein AboPlus? Bitte loggen Sie sich ein.

Fünf Artikel online lesen
einmalig
5,00 

Fünf Artikel Ihrer Wahl freischalten und in Ihrer Online-Bibliothek abspeichern.

Wollen Sie den den Artikel "Weltzustandsbericht zur Biodiversität 2019" jetzt freischalten?

Das könnte Sie auch interessieren

Mensch, Natur & Umwelt

Die blaue Perle

Wie das Bild unseres Heimatplaneten die Seele berührt

Sie sollten der Beginn eines Weltbildwandels werden: die ersten Aufnahmen unserer aufsteigenden leuchtenden Erdkugel im All. Nur wenige hundert Astronauten haben bislang unseren Heimatplaneten vom Weltall aus gesehen – ein Blick, der sie für immer verändert […]
Weiterlesen
Mensch, Natur & Umwelt

Elektro­hypersensibilität

Wenn Strahlung krank macht

Viele kennen das: Man geht müde zu Bett, aber anstatt einzuschlafen, liegt man stundenlang wach. Schlafprobleme gehören zu den häufigsten Symptomen, die durch Funk ausgelöst werden. Auch chronische Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Herzrasen, Konzentrations­schwierigkeiten oder […]
Weiterlesen
Mensch, Natur & Umwelt

Vandana Shiva

„Wir müssen uns gegen die Vorstellung wehren, dass es keine Zukunft für die Menschheit gibt“

Seit mehr als 50 Jahren kämpft Vandana Shiva, eine der größten Aktivistinnen unserer Zeit, für alles, was von Unfreiheit bedroht ist: Wälder, Flüsse, Saatgut, Boden, Biodiversität, und auch für jene Menschen, die davon leben. Unermüdlich […]
Weiterlesen
Juli 2019
Die heilsamen Botenstoffe unserer Muskeln
Myokine
5,20 
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Neu!
NATUR & HEILEN AboPlus

Mit dem AboPlus erhalten Sie zusätzlich zur monatlichen Printausgabe auch die vertonte Version des Heftes sowie unbegrenzten Zugang zum NATUR & HEILEN-Wissensschatz.

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage