Pflanzenheilkunde

Dill gut für die Nerven

Ich habe gelesen, dass Dill gut für die Nerven sein soll. Wieviel von den Samen soll man kauen? Und wo bekommt man das Öl?
 

Antwort
In einem Fachbuch können Sie nachlesen, wie Sie sich einen Tee herstellen können. Es wird zwar hierin nicht der Bezug zum Nervensystem genannt, aber die Herstellung des Tees gilt für alle Indikationen gleich:

Literatur:
Dieter Ennet, Hans D. Reuter: “Lexikon der Pflanzenheilkunde”, Hippokrates Verlag

Das Kauen von Dillsamen können Sie je nach Bedarf vornehmen. Sie können ja mit 4-5 Samen anfangen und danach beobachten, welche Wirkung sich einstellt. Es ist bestimmt nicht zu empfehlen, große Mengen von Dillsamen zu verzehren, denn auch wenn Dill eine sanfte Heilpflanze ist, so ist es auch hier bestimmt nicht ratsam, zu viel davon zu verspeisen – wie bei jedem Nahrungsmittel. Kauen Sie die Samen also je nach Bedarf, aber sparsam.

Bitte fragen Sie in der Apotheke nach dem Bezug von Dillöl. Wahrscheinlich bietet die Firma Primavera dieses Öl in hochwertiger Qualität an, aber bestimmt auch noch einige andere Firmen.

© 2002 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzenheilkunde

Hirtentäschel

Bewährter Blutstiller der Volksmedizin

Unscheinbar und doch so wirksam: Das eher unauffällige Hirtentäschel ist eine blutstillende Heilpflanze, die gegen zu starke Menstruationsblutungen, verletzungsbedingten Blutverlust und seelische Erschöpfung angewendet wird. Schon seit jeher wissen Naturheilkundige die heilenden Eigenschaften dieser bemerkenswerten […]
Weiterlesen
Pflanzenheilkunde

Multitalent Ashwagandha

In der ayurvedischen Medizin wird die hochwirksame adaptogene Heilpflanze seit Tausenden von Jahren geschätzt: Ashwagandha erhöht nachweislich die Stresswiderstandsfähigkeit, fördert erholsamen Schlaf, wirkt ausgleichend auf das Nervensystem und lindert Angstzustände. Ashwagandha enthält viele wertvolle Verbindungen […]
Weiterlesen
Pflanzenheilkunde

Destillate

Kostbare Pflanzenwässer aus heilenden Kräutern

Pflanzenwässer sind die sanften Verwandten der ätherischen Öle und erwachen gerade aus einem Dornröschenschlaf. Dort schlummerten sie lange Zeit, obwohl sie sogar eine wesentlich ältere Tradition in der Naturheilkunde haben als die intensiveren ätherischen Öle. […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage