Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Heilkunde / Pflanzenheilkunde / Entzündung des Gehörgangs
Pflanzenheilkunde

Entzündung des Gehörgangs

Meine erwachsene Tochter leidet nach einer langwierigen Nasennebenhöhlen-Entzündung unter einer chronischen Gehörgangsentzündung (Otitis externa). Die Behandlung mit antibiotischen und corticoiden Salben ist nicht befriedigend. Haben Sie einen erprobten Tipp?


Antwort

Bei einer langwierigen Otitis externa liegt meist eine Abwehrschwäche des Immunsystems vor, die sich allerdings recht gut therapieren lässt. Zum einen empfehlen sich äußerliche Maßnahmen, sinnvoll wäre z. B. die Salbe „Ekzevowen“ (Weber & Weber), die man dünn zwei- bis dreimal pro Tag mit dem kleinen Finger in den Gehörgang einbringt. Innerlich ist die Sanierung der Darmflora angebracht. Dadurch wird das Immunsystem in seiner Kompetenz von innen heraus gestärkt, und oftmals gehen solche hartnäckigen Entzündungen bzw. Ekzeme schon nach zwei bis drei Wochen konsequenter Anwendung zurück.
Parallel kann Ihre Tochter über einige Wochen Stiefmütterchentee versuchen, hier sind ein halber bis ein Liter pro Tag empfehlenswert. Dieser hat oft erstaunlich gute Auswirkungen auf Juckreiz, Entzündungsbereitschaft und Rötung der Haut.
Falls diese Maßnahmen keine Besserung bewirken, sollte die Diagnose überprüft werden, oftmals handelt es sich dann um eine leichte Form der Neurodermitis. Hier würden die genannten Maßnahmen auch helfen, allerdings sollte dann das Therapiekonzept nochmals überarbeitet werden.
© 2014 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzenheilkunde

Hirtentäschel

Bewährter Blutstiller der Volksmedizin

Unscheinbar und doch so wirksam: Das eher unauffällige Hirtentäschel ist eine blutstillende Heilpflanze, die gegen zu starke Menstruationsblutungen, verletzungsbedingten Blutverlust und seelische Erschöpfung angewendet wird. Schon seit jeher wissen Naturheilkundige die heilenden Eigenschaften dieser bemerkenswerten […]
Weiterlesen
Pflanzenheilkunde

Multitalent Ashwagandha

In der ayurvedischen Medizin wird die hochwirksame adaptogene Heilpflanze seit Tausenden von Jahren geschätzt: Ashwagandha erhöht nachweislich die Stresswiderstandsfähigkeit, fördert erholsamen Schlaf, wirkt ausgleichend auf das Nervensystem und lindert Angstzustände. Ashwagandha enthält viele wertvolle Verbindungen […]
Weiterlesen
Pflanzenheilkunde

Destillate

Kostbare Pflanzenwässer aus heilenden Kräutern

Pflanzenwässer sind die sanften Verwandten der ätherischen Öle und erwachen gerade aus einem Dornröschenschlaf. Dort schlummerten sie lange Zeit, obwohl sie sogar eine wesentlich ältere Tradition in der Naturheilkunde haben als die intensiveren ätherischen Öle. […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage