Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Heilkunde / Naturheilkunde / Schnelle Wund­heilung nach OP
Naturheilkunde

Schnelle Wund­heilung nach OP

Meiner Schwester wurde aufgrund eines Stauungsekzems am Unterschenkel eine Krampfader entfernt. Was kann sie tun, um den Heilungsprozess des Ekzems im Anschluss an diese OP naturheilkundlich zu begleiten?
Esther K., E-Mail

Antwort:
Das homöopathische Mittel Arnica (am besten in der C30) ist eine gute Vorsorge gegen Entzündungen nach der OP, es leitet die Wundheilung ein. Zusätzlich sollte ein Zinkpräparat eingenommen werden, z. B. Zinkorot, das vom Körper gut aufgenommen und verstoffwechselt werden kann (täglich je 1 Tablette über mehrere Wochen hinweg). Zink unterstützt die Wundheilung von innen.

Was die Entzündungsneigung der Wunde anbelangt, wäre die Unterstützung mit Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber) gut, z. B. als Verreibung in der D3 (Weleda), täglich morgens und abends 1 Msp. Hepar sulfuris hat sich in der Behandlung von Entzündungen und immer wiederkehrenden Eiterungen sehr bewährt. Äußerlich wäre die Behandlung mit Medizinalhonig wie z. B. Manuka-Honig (z. B. MGO 400) sehr gut.

Der Honig wirkt antibakteriell, ist nährstoffreich und entzündungshemmend. Er kann außerdem noch innerlich angewendet werden, 2-mal täglich je 1 TL, z. B. in Tee gelöst. Dies unterstützt die antibakterielle Therapie und stärkt wiederum das Immunsystem. Auch kann man die Hametum-Heilsalbe vorsichtig auftragen.

Das Mittel Spenglersan Kolloid G wäre eine weitere gute Möglichkeit, die Abwehrkraft zu stärken sowie die Wundheilung zu fördern. Sie können es direkt auf die Wunde aufsprühen (3-mal täglich ein paar Sprühstöße) und es gleichzeitig 3-mal täglich in die Ellenbeuge einreiben.

HP Eva Stiegele

© 2023 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Naturheilkunde

Spenglersan-Immuntherapie

Krankheitsabwehr mit Antigen-Kolloiden

Täglich muss sich unser Organismus mit Bakterien, Viren und Pilzen ausein­andersetzen. Sind wir gesund, schafft unser Immunsystem das zügig, indem es kurzen Prozess mit dem Krankheitserreger macht und Antikörper bildet, um uns vor einer Neuinfektion […]
Weiterlesen
Naturheilkunde

Heilpilz Cordyceps

Immunbooster und Virenkiller

Der Heilpilz Cordyceps sinensis wird mit Superlativen wie Power- und Vitalpilz, Immunbooster oder Virenkiller belegt und sogar als Tumorhemmer bezeichnet. Seit Längerem ist er im Fokus der Wissenschaft und nun liegen auch fundierte Ergebnisse vor, […]
Weiterlesen
Naturheilkunde

Infusionen in der Naturheilkunde

Prävention und Therapie mit Vitalstoffen

Vitalstoff-Infusionen können die Heilung akuter und chronischer Leiden sowie die Rekonvaleszenz und Regeneration effektiv unterstützen und auch vorbeugend oder in herausfordernden Lebenssituationen stärken. Über den Blutkreislauf gelangen die Wirkstoffe direkt an den Ort, wo sie […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage