Wissenswertes

Infektionsquelle Kita

Seitdem ich in einer Kindertagesstätte arbeite, bin ich ständig krank. Ich befinde mich in einem Brutkasten aller nur erdenklichen Krankheitserreger. Jahrelang war ich gesund, wie kann ich mich jetzt schützen?

Antwort
Ihre Arbeitsstelle bringt es offenbar mit sich, dass Ihr Immunsystem stark gefordert wird und Sie daher oft krank sind. Wir vermuten, dass es sich dabei vor allem um Erkältungs- oder Magen-Darm-Krankheiten handelt, die bei kleinen Kindern häufig vorkommen, da sie ihr Immunsystem erst ausbilden müssen.
Die erste und wichtigste Maßnahme in der Kita ist die Einhaltung der Hygiene. Das heißt tatsächlich immer wieder Händewaschen – für alle! Vor dem Essen und nach dem Toilettengang unentbehrlich, aber in Hochzeiten der Keimverbreitung, wie von Dezember bis März, auch öfter zwischendurch. 
Bei chronischer Infektanfälligkeit haben das Immungewebe im Darm und auch das Lymphsystem eine besondere Bedeutung. Sie sollten daher entlastet werden: Dies wird erreicht über das Mittel „Lymphomyosot“ (Heel) und/oder „Metabiarex“ (MetaFackler). Zusätzlich ist „Propolis Hanosan D2“ empfehlenswert sowie ein Zinkpräparat, z. B. „Zinkorot 25“. Auch Vitamine, insbesondere eine Vitamin-C-haltige Ernährung, sind abwehrsteigernd. Selen kann ebenso hilfreich sein.
Um das Lymphsystem zu entlasten, sind auch physikalische Maßnahmen geeignet, wie Sauna, Trockenbürstungen oder regelmäßige Wechselduschen und Güsse, die Sie leicht zu Hause ausführen können. Allerdings greifen sie nicht im akuten Zustand, sondern sind eher gedacht, die Abwehr auf Dauer nachhaltig zu verbessern.
Abwehrsteigernd auch im akuten Fall wirken regelmäßige Nasenspülungen mit lauwarmem Meersalzwasser oder die Inhalation von Heilpflanzenextrakten, die entzündungshemmend (Kamille) oder keimtötend (Thymian) wirken. Achten Sie immer auf warme Füße.
© 2013 NATUR & HEILEN (aktualisiert 2021), Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Wissenswertes

Die faszinierende Welt der Hormone

Der große Einfluss der kleinen Moleküle auf unser Leben

Hormone sind es, die uns inspirieren, die uns Kraft geben, die uns wachsen lassen. Es gibt nichts, was unser Leben so sehr bestimmt und beeinflusst wie die Wirkung der kleinen Botenstoffe. Sie sind unsere „Funktions-Ur-Essenz“. […]
Weiterlesen
Wissenswertes

Jungbrunnen Spermidin

Wirkt auch gegen Viren

Im Körper geht es immer um Auf- oder Abbau, um Gesundheit oder Krankheit, um Jugendlichkeit oder Alter und Tod. Inzwischen erforscht die Wissenschaft dazu eine Substanz, die der Körper selbst herstellt und die auch über die […]
Weiterlesen
Wissenswertes

Gendermedizin

Frauen und Männer sind anders krank

Dass das biologische Geschlecht eine wichtige Rolle bei Krankheiten spielt, erkennt man daran, dass ein und dieselbe Erkrankung bei Mann und Frau unterschiedliche Symptome und Verläufe zeigt – sei es ein Herzinfarkt oder auch eine Virusinfektion […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage