Wissenswertes

Juckendes Ohrekzem

Ich leide seit Langem an einem schuppenden Ekzem in beiden Ohren, obwohl ich vegan esse, keinen Kaffee und Alkohol trinke und regelmäßig faste. Gibt es dafür eine Hilfe?

Antwort

Soweit wir das aus der Ferne beurteilen können, handelt es sich wahrscheinlich um eine Form der Neurodermitis bzw. des atopischen Ekzems. Die „Rosatum Heilsalbe“ ist ein guter Beginn, für das Jucken wäre sonst auch „Halicar Salbe“ (DHU) empfehlenswert, der Ballonrebenextrakt beruhigt nämlich. Auch „Ekzevowen-Salbe“ (Weber u. Weber), das unter anderem Stiefmütterchenextrakt enthält, kann hilfreich sein.

Weiterhin ist, äußerlich angewandt, die „Creme-Packung“ der Fa. Hauschka-Naturkosmetik eine Möglichkeit. Die darin enthaltenen Quittenextrakte in Verbindung mit hochwertigen Ölen beruhigen die gereizte Haut. Man kann morgens das Ohr damit etwas dicker einreiben, sodass die Packung den Tag über wirken kann.

In der chinesischen Medizin sind die Ohren das korrespondierende Organ zu den Nieren. Bei ständig wiederkehrenden Ohrbeschwerden, gleich welcher Herkunft, sollte man an eine Nieren-Yin-Schwäche denken. Der regelmäßige Verzehr von Goji-Beeren (bis zu 5 Stück täglich) und/oder dicken weißen Bohnen ist sehr gut und stärkt die Nierenessenz. Begleitend kann die Akupunktur helfen, die in konstitutioneller Hinsicht durchgeführt werden sollte.

Eine Nierenstärkung kann man auch mithilfe von Schachtelhalmtee erreichen; hiervon täglich 1 Liter über mindestens 6 Wochen zu sich nehmen, er entgiftet und reinigt.

Komplexhomöopathie wie „Calcium Quercus“ Globuli (Wala) kann ebenfalls versucht werden; davon sollten Sie etwa drei Monate täglich 30 Globuli in etwas Wasser lösen und über den Tag verteilt trinken. Es hat sich sehr bewährt, gerade auch hinsichtlich des Juckreizes.

Das könnte Sie auch interessieren

Wissenswertes

Die faszinierende Welt der Hormone

Der große Einfluss der kleinen Moleküle auf unser Leben

Hormone sind es, die uns inspirieren, die uns Kraft geben, die uns wachsen lassen. Es gibt nichts, was unser Leben so sehr bestimmt und beeinflusst wie die Wirkung der kleinen Botenstoffe. Sie sind unsere „Funktions-Ur-Essenz“. […]
Weiterlesen
Wissenswertes

Jungbrunnen Spermidin

Wirkt auch gegen Viren

Im Körper geht es immer um Auf- oder Abbau, um Gesundheit oder Krankheit, um Jugendlichkeit oder Alter und Tod. Inzwischen erforscht die Wissenschaft dazu eine Substanz, die der Körper selbst herstellt und die auch über die […]
Weiterlesen
Wissenswertes

Gendermedizin

Frauen und Männer sind anders krank

Dass das biologische Geschlecht eine wichtige Rolle bei Krankheiten spielt, erkennt man daran, dass ein und dieselbe Erkrankung bei Mann und Frau unterschiedliche Symptome und Verläufe zeigt – sei es ein Herzinfarkt oder auch eine Virusinfektion […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage