Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Krankheiten & Therapien / Krankheit & Heilung / Mit natürlichen Mitteln die Venen stärken
Krankheit & Heilung

Mit natürlichen Mitteln die Venen stärken

Ist eine Venenoperation bei Thromboseneigung wirklich so alternativlos, wie mir der Facharzt sagte?

 

Antwort                                               

Es kommt auf die Ausprägung des Krampfaderleidens an. Möglicherweise kann auch eine konsequente Therapie mit Kompressionsstrümpfen (Klasse 2 bis 3), die täglich getragen werden, hilfreich sein. Parallel dazu sollten venenstärkende Maßnahmen durchgeführt werden. Dazu gehören Gewichtsreduktion (dies wird oft vergessen!), viel Bewegung (generell gilt für Venenpatienten: Liegen und Laufen statt Stehen und Sitzen!) und eine ausgewogene Ernährung mit viel Flüssigkeit. Vor allem ältere Menschen trinken zu wenig, die mangelnde Flüssigkeitszufuhr begünstigt zusätzlich die Thrombenbildung. Wenn keine Herzleiden vorliegen, sollten mindestens eineinhalb Liter stilles Wasser pro Tag getrunken werden.

Unterstützend helfen die bewährten Kneippschen Güsse der Beine: Abwechselnd lauwarm und kühl, herzfern beginnen und herzfern wieder aufhören; mit kühlem Wasser den Guss beenden. Diese Wassertherapie kann problemlos zu Hause durchgeführt werden, am besten ein- bis zweimal täglich. Eventuell lassen Sie sich vorher professionelle Anleitung durch einen medizinischen Masseur oder Bademeister geben.

Auch Wassertreten in kaltem Wasser ist sehr wirksam, zweimal täglich je 20 bis 30 Sekunden sind ausreichend. Hierfür nehmen Sie ein Behältnis  aus Plastik und stellen es in die Badewanne, im Frühjahr und Sommer kann man es auch im Garten oder auf dem Balkon stehenlassen.

Innerlich hilft die Stärkung mit Rosskastanie (beispielsweise „Venoplant“), die die Venenwände zusammenzieht und Schwellungen reduzieren kann. Auch die Einnahme von „Borago comp. Globuli“ (Wala, dreimal täglich 10 Globuli) über mehrere Monate unterstützt von innen heraus.

 

© 2015 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Migräne

Natürliche Hilfen gegen das Gewitter im Kopf

Den jüngsten Zahlen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft zufolge leidet zwischenzeitlich jeder 10. Erwachsene an Migräne. Am häufigsten äußert sich dies in halbseitigen Schmerzattacken, die Kopf, Gesicht und Kiefer betreffen – mal stechend, mal pochend, […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Ganzkörper-Hyperthermie

Vielversprechende Erfolge bei chronischer Borreliose

Die Borreliose wird auch als medizinisches Chamäleon bezeichnet, da sie schwer zu diagnostizieren ist und es keine eindeutigen Labormarker für eine Infektion gibt. Aufgrund der unklaren Laborergebnisse, den oft recht unspezifischen Beschwerden und der Fähigkeit […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Weißer Hautkrebs

So schützen Sie Ihre Haut

Jährlich erkranken in Deutschland rund 250.000 Menschen am weißen Hautkrebs, meist infolge einer Schädigung der Haut durch UV-Licht. Die Heilungschancen sind in der Regel sehr gut – vorausgesetzt, die Erkrankung wird rechtzeitig entdeckt. Eine regelmäßige […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage