• Dieses Thema hat 31 Antworten und 18 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Monaten von AvatarRudisa.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #19376

    Hallo, Ihr Lieben,

    zu meinem obigen Artikel ist mir noch mehr eingefallen, das ich auch schon bei

    http://www.emev.de/forum

    unter der gleichen Überschrift eingestellt habe!

    Wenn ich mit dieser Sauna und der Temperatur zufrieden bin, habe ich mir einiges überlegt, was man damit alles für die Gesundheit tun kann!

    Der Einsatz von EM dabei ist von mir dort beschrieben!

    Aber meine Überlegungen gehen noch weiter!

    Mir sind so viele Ideen gekommen die ich dann aber auf meinen Webseiten ausarbeiten werde, weil es mir durch die kürzlich aufgetretenen “Verschiebungen” im Forum und fehlen von Artikeln zu unsicher erscheint, ob nicht wieder wie 2013 das Forum umgestellt wird und wir uns unter unseren Namen selbst nicht mehr anmelden können!
    Daß am Forum gearbeitet wird habe ich erfahren, aber warum “Prostatabeschwerden” aus der Männergesundheit in die Naturheilkunde verschoben wurde, ebenso wie Artikel aus Kindergesundheit und Frauengesundheit in andere Rubriken verschoben wurden leuchtet mir nicht ein!

    7 Artikel konnte ich nicht einstellen die Arbeit war umsonst!
    Der Sinn?

    Liebe Grüße
    Moringabegeisterte Erika!

    #19375

    Hallo, Annika,

    alles ist gut und richtig, wenn es einem angenehm ist!
    Es sollte aber kein “muß” dahinter stehen, dann kann es lästig werden!

    Wer weiß, daß Obst und Gemüse nicht nur wenig Kalorien haben, sondern Stoffe enthalten, die wirklich “lebensfördernd” sind = also Lebensmittel, statt Nahrungsmittel, der wird sich auch für den Gewichtsverlust entscheiden, was er zu sich nimmt!

    Ich habe Dir in einem anderen Artikel schon einen Hinweis auf eine Zeitung gegeben:

    Landapotheke 2/2016

    wo u.a. eine wunderbare Smoothie/Saftkur zum Entschlacken und Entgiften gezeigt wird, natürlich mit Frühlingskräutern!

    Beim Gewicht-verlieren werden ja die im Fettgewebe gespeicherten Giftstoffe, Schlacken, usw. freigesetzt, die vorher vom Körper “aus Sicherheitsgründen” dorthin abgeschoben worden sind, damit sie dem Körper nicht mehr schaden können!

    Die werden dann, wenn das Fettgewebe reduziert wird, freigegeben und müssen aus dem Körper raus! Sonst gibt es diese unnötigen “Fastenkrisen”!

    Wasser trinken, 2 Liter sind eigentlich gut, und Bewegung, es muß nicht in Kraftsport ausarten!

    Mir geht es nicht so sehr um das “Abnehmen”, sondern das Gewicht verlieren durch Entgiften und Entschlacken, was gleichzeitig die Gesundheit fördert!

    Ich habe gestern wieder etwas entdeckt und bin ganz begeistert, aber ich werde das erst selber wieder ausprobieren um es dann zu beschrieben und evtl. selbst anzubieten!

    Es geht um die kleinen Heimsaunen, die preiswert sind, schnell aufgebaut, gestern im ARD getestet wurden!

    Da hatte allerdings eines nur eine niedrige Temperatur erreicht, sonst sehr gut abgeschnitten!

    Die meisten sind z.Zt. ausverkauft, eine ist an mich unterwegs, um die Temperatur selbst auszuprobieren!

    Dann kann es sein, daß ich sie selber anbieten kann!

    Temperatur bis max. 50 Grad, es wird Dampf erzeugt, der die Poren des Körpers öffnet, und beim Ausscheiden über die Haut hilft!

    Zur Zeit sind die meisten ausverkauft, aber ich will erst selbst feststellen, wie das Modell, das ich evtl. anbiete, tatsächlich ist, denn Jedes ist anders! Und eines im Test hatte nur 29 Grad erreicht und das ist keine Saunatemperatur!

    Für richtige “Saunagänger” vielleicht nicht das richtige, aber mal eben schnell zuhause aufbauen und dann Schwitzen,
    eine Alternaive!
    Mich hat das begeistert, ersetzt natürlich nicht meine Lieblingssauna, ist dafür aber preiswert und zuhause!

    Ich werde berichten!

    Liebe Grüße
    Moringabegeiserte Erika!

    #19377

    Hallo, Ihr Lieben,

    es ist kaum zu glauben, meine gestern bestellte

    “Tragbare Sauna”

    ist heute bereits angekommen!

    Aufgebaut habe ich sie schnell, höchstens 2 Minuten, aber noch nicht benutzt, da ich sie für mich verändern werde!

    Gestern habe ich viele Notizen gemacht, für welche Therapien ich sie verwenden werde und da ist viel zusammengekommen!

    Die ausführlichen Erklärungen zu den Therapien werde ich aber an anderer Stelle aufschreiben, da seit Anfang des Monats hier verschiedene Verschiebungen erfolgten, Umplatzierungen, Artikel weg sind und ich 7 nicht einstellen konnte!

    Vielleicht mache ich selbst ein kleines Forum (erstellt ist es schon, nur noch nicht eingerichtet)
    oder schreibe das als Blog! (auf meinen Webseiten)

    Liebe Grüße
    Moringabegeisterte Erika!
    Die Foren-Namen stehen schon fest, die Foren gibt es auch schon, nur die Einrichtung nuß ich noch machen, wie sie aussehen sollen, welche Themen!

    #19378

    Hallo, Ihr Lieben,

    Adrienne hat einen Artikel eingestellt bei

    “Mensch, Natur und Umwelt”

    bzgl. Glyphosat Unterschrift-Aktion!

    Dieses Video sollte unbedingt gesehen werden, u.a. auch von denen, die schon oft gegen ihre Pfunde gekämpft haben, aber auch die,
    denen Gesundheit wichtig ist!

    Liebe Grüße
    Moringabegeisterte Erika!

    #19379
    AvatarJassiZ
    Teilnehmer

    Tragbare Sauna klingt ja auch interessant 😀 Also ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mich schon aus ein bisschen bewegen muss, wenn ich einen langfristigen Erfolg haben will. Fitnessstudio muss denke ich nicht seine, aber eben regelmäßige körperliche Betätigung. So klappt es zumindest bei mir am besten 🙂

    #19381
    AvatarLenchen80
    Teilnehmer

    Ich denke auch, dass es ganz ohne Bewegung nicht funktioniert. Außerdem bewegt man sich ja auch nicht nur, um abzunehmen, sondern generell um gesund zu bleiben. Da reicht auch schon 30 Min. Spazieren gehen am Tag.

    Es gibt so viele Sportarten, da ist sicher was für jeden dabei. Ich mache aktuell z.B. Jumping Fitness :). Das ist mit dem Trampolin. Kann ich sehr empfehlen! Macht viel Spaß und ist gut für die Ausdauer.

    #19382
    AvatarLenchen80
    Teilnehmer

    Ich denke auch, dass es ganz ohne Bewegung nicht funktioniert. Außerdem bewegt man sich ja auch nicht nur, um abzunehmen, sondern generell um gesund zu bleiben. Da reicht auch schon 30 Min. Spazieren gehen am Tag.

    Es gibt so viele Sportarten, da ist sicher was für jeden dabei. Ich mache aktuell z.B. Jumping Fitness :). Das ist mit dem Trampolin. Kann ich sehr empfehlen! Macht viel Spaß und ist gut für die Ausdauer.

    #19391
    Avatarsonnentaumel
    Teilnehmer

    Es wurden ja schon viele hilfreiche Antworten in diesem thread geschrieben;ich schließe mich zum Beispiel den Aussagen an, dass es beim Abnehmen um die Energiebilanz geht und dass eine Kombination aus Bewegung und ausgewogener Ernährung (wichtig dabei besonders Einweiß)zum Erfolg führt. Wichtig ist auch, dass man viel Geduld mitbringt und sich Zeit lässt, damit sich auch nachhaltig etwas ändert. Ich selbst bin kein großer Fan von Radikaldiäten, die auch oft kontraproduktiv sind und sich alles zu verbieten halte ich nicht für sinnvoll.
    Was das angesprochene Fasten angeht -hier muss man natürlich aufpassen, dass man hinterher nicht mit dem Jojo-Effekt zu kämpfen hat!
    Man sollte möglichst viel Bewegung in den Alltag einbauen und wenn man nicht ins Fitnessstudio gehen mag, dann gibt es viel simple Übungen, die man zuhause durchführen kann (aufgebaute Muskeln helfen übrigens bei der Fettverbrennung), einfach mal google bemühen..
    Und natürlich ist die Motivation auch ein entscheidender Faktor -einigen hilft es z.B. sich Abnehmgruppen anzuschließen oder gemeinsam mit einem Freund/Freundin versuchen seine Ziel zu erreichen,anderen sich seine Abnehmerfolge mit etwas zu belohnen.

    #19393
    LindaMoLindaMo
    Teilnehmer

    Abnehmen ohne Sport funktioniert auf Dauer einfach nicht. Gesunde Ernährung + ausreichend Bewegung = Schlüssel zur Traumfigur 😉

    #19394
    RainclaudRainclaud
    Teilnehmer

    Ohne Fitness-Studio schon, aber ganz ohne Sport eher nein. Abnehmen kostet Energie. Dazu musst du diese dem Körper anders zuführen, ihn stärken, robuster und leistungsfähiger machen. Das erreichst du nur durch Bewegung. Ansonsten wirst du dich relativ rasch ausgelaugt und schlapp fühlen. Zudem geht durch Sport alles rascher und die Hülle (Körper) macht wenigstens halbwegs was her! 🙂

    #19411
    AvatarBritta1974
    Teilnehmer

    Du, Sport ist nicht einfach nur ein nerviges Mittel um abzunehmen. Es geht auch darum mit beiden Beinen auf dem Boden zu stehen, seinem Körper näher zu kommen, sich wieder stärker zu spüren. Das ist der größte Nutzen von Sport. Abnehmen ist ein netter Nebeneffekt. Versuch es doch mal – es wird Wunder wirken. Nur der erste Schritt, der ist und bleibt eben immer der Schwerste.

    #19569
    StirmennStirmenn
    Teilnehmer

    In rotem Gemüse bzw. Obst ist ein Inhaltsstoff, der in unserem Körper die Fettverbrennung ankurbelt bzw. unterstützt. Wie dieser Inhaltsstoff jetzt genau heißt, weiß ich nicht mehr. Ist aber von Ärzten und Forschern nachgewiesen worden. Genauso unterstützt Vitamin C bei regelmäßiger [url=http://xenicalrezeptfreikaufen.com]Orlistat generika[/url] 120 mg rezeptfrei kaufen Einnahme ebenfalls die natürliche Fettverbrennung im Körper

    Trotzdem ohne körperliche Übungen gibt es kein sichtbares Ergebnis.

    #19577
    AvatarAlexisLoh
    Teilnehmer

    Schlüssel ist und bleibt: Iss ausgewogen (Ersetze die Süßigkeiten durch Obst oder Naturjoghurt etc.) und mach Sport. Es ist an sich egal welchen Sport du machst, es muss nur einer sein, den du bereit bist oft auszuüben. Das ist der Schlüssel und es kann sein, dass dir das nicht schnell genug geht, aber das ist der einzig wahre Weg zum Abnehmen ohne Jojo-Effekt.

    #19669
    AylinAlperAylinAlper
    Teilnehmer

    Hallo,

    so wie du klingst scheinst du noch sehr jung zu sein bzw Unerfahren was das angeht.

    1. Ich würde dir echt raten mal zu einer Ernährungsberaterin zu gehen.

    2. Schnelles abnehmen hat viele negative Nebenwirkungen

    3. Diäten und was weis ich was noch helfen nicht

    4. Du musst du deinen Lebensstil komplett ändern

    Heißt; eine gesunde ausgewogene Ernährung und viel bewegung (im Alltag mit einbauen (bewegung))

    5. Informiere dich selbst (Internet, Bibliothek)

    Ich kann mir gut vorstellen wie du dich gerade fühlst aber das ist nur der schock. Wichtig ist es das du jetzt diese Situation schritt für schritt in ruhe mit einem klaren Kopf angehst.

    PS: Versuche es im Schwimmverein 😉

    #19681
    Avatarevaring308
    Teilnehmer

    Nur mit Sport dauert es definitiv länger, wenn du möglichst schnell abnehmen möchtest, solltest du auf jeden Fall auch deine Ernährung umstellen. Ernährung macht etwa 80% aus und Ernährung nur 20%.
    Du kannst doch einfach mal mit deiner Mutter darüber sprechen, und sie fragen, ob sie vielleicht weniger Kuchen bäckt und gesünder kocht, zumindest ab und zu.
    Du kannst ihr ja auch in der Küche helfen, so hat deine Mutter Hilfe und du setzt dich mit dem Thema selbständig auseinander und kannst beeinflussen, was es zu essen gibt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 32)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.