Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #18080
    AvatarMariposa80
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe gelesen, dass zur Vorbeugung von Gelenksschmerzen bei Hunden im Alter Grünlippmuscheln helfen sollen. Ich möchte gerne meinem Husky etwas gutes tun, er hat mittlerweile auch die 10 Jahre erreicht. Ich habe jetzt das Produkt in Pulver und Kapselform gefunden.

    Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir sagen, welche Form besser ist?

    Herzlichen Dank!

    #24942
    AvatarPauleK
    Teilnehmer

    Hey!

    Ich verwende die Kapseln, da ich gelesen habe, dass die Gelantine in den Kapseln auch gut für die Regeneration der Gelenkschmiere sein soll. Außerdem kann ich die Kapseln sehr gut im Nassfutter verstecken. Mein Hund merkt es nicht mal 😀

    Davor hatte ich das Pulver, aber da wollte mein Kleiner nicht immer fressen, ich denke da hat er den Unterschied geschmeckt. Mein Bobo ist jetzt 8 Jahre und ich gebe ihm die Kapseln seit ca. 2 Jahren 2x im Jahr über einen längeren Zeitraum. Ich denke auf jeden Fall, dass ich ihm damit etwas Gutes tue. Falls du dich fragst, wo du gute Kapseln/Pulver herbekommst, kann ich dir [url=http://www.hundekochprofi.de/produkt-kategorie/nahrungsergaenzungsmittel/gruenlippmuschel-hund/]hier[/url] diese empfehlen.

    Grüße

    #24946
    AvatarTitania
    Teilnehmer

    Ich habe auch schon davon gehört, dass Grünlippmuscheln gut gegen Gelenkschmerzen von Hunden ist und bei der Regeneration von Gelenk-, Knorpel und Bindegewebserkrankungen helfen können. Wunder darf man sich natürlich nicht erhoffen, aber schaden tut es sicher nicht. Deswegen bekommt mein Liebling extra [url=www.xantara.eu/de/tiernahrung/dog]Hundefutter mit Grünlippmuscheln[/url]. Allerdings ist es dort natürlich nur in einer kleinen Konzentration enthalten. Denkt ihr, das reicht aus, oder ist es doch besser, noch zusätzlich Kapseln zu geben

    #24961
    AvatarTimS.
    Teilnehmer

    Hey Mariposa80!

    Also ich würde mich bei solchen Dingen auch mal bei einem Arzt beraten lassen. Meistens bekommt man so ganz gute Empfehlungen, was solche Dinge angeht. Von Gelatine in Kapseln habe ich aber auch mal gehört, dass es helfen soll. Aber auch ein Grünlippenmuschel-Extrakt wäre eine gute Möglichkeit. Diese Muschel ist dafür bekannt, dass sie Gelenkschmerzen erfolgreich vorbeugen und auch beseitigen können. Ich meine auch, dass dieser Stoff entzündungshemmend wirken soll. Kann daher recht gut sein, dass auch ein Arzt dies empfehlen würde. Schau mal [url=www.platinum.com/platinum-service/beratung/hundenahrung/647-platinum-erklaerung-gruenlippmuschel.html]hier[/url]. Da gibt es recht gute Informationen dazu. Bei [url=www.platinum.com/]Platinum[/url] wird außer bei Puppy Chicken meist dieser Extrakt beigegeben. Das siehst du aber auch in den Zutaten.

    Viele Grüße!

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.