• Dieses Thema hat 3 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Jahre von maria44maria44.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #17699

    Hallo, Ihr Lieben,

    ich habe lange gezögert, diesen Artikel zu schreiben!
    Da ich aber seit über 3 Jahren viel über Moringa oleifera geschrieben habe, möchte ich auch diese Erfahrungen mitteilen!

    Es hat sich, seit ich 2011 Moringa kennenlernte, ein riesiger Markt aufgetan, und es kommen Moringaprodukte zum Angebot, die mittlerweile aus vielen verschiedenen Ländern kommen!

    Dies sollte kein negatives Argument sein, wenn der Anbau möglichst biologisch, ohne Dünger und ohne Chemie erfolgt!Aber vor allem sollen die Produkte und die Kunden und Partner liebevoll behandelt werden und man sollte nicht nur auf Profit aus sein! Das paßt nicht zu Moringa, der Baum soll ein Segen für die Menschheit sein!

    Das Wichtigste aber ist die Art der Trocknung, da bei der Lufttrocknung die große Gefahr der Verunreinigung durch Insekten usw. besteht, aber vor allem, daß eine Restfeuchtigkeit bleibt und dann in der Verpackung Schimmel entstehen kann, auch wenn er noch nicht sichtbar ist!

    Schon öfter wurden vom Zoll Lieferungen mit Salmonellenbefall entdeckt und beschlagnahmt! So konnten sie wenigstens keinen Schaden anrichten! Aber es ist zu bedenken, daß nicht alle gefunden und aus dem Verkehr gezogen werden!

    Auch würde ich immer empfehlen, kein bräunliches Moringapulver zu kaufen, denn die Moringablätter sind giftgrün und so sollten sie auch nach der Trocknung aussehen!

    Ich habe in den letzten Monaten mehrere neue Anbieter kennengelernt und ganz wunderbares Moringapulver gefunden!

    Giftgrün, nach Heu riechend ganz frisch, mit einer leichten Schärfe wie Meerrettich usw.

    Niemals darf ein Pulver unangenehm riechen, auch solches hatte ich schon erhalten! Auf jeden Fall ist zu empfehlen, den Prüfnachweis von einem deutschen Labor anzufordern, das eindeutig bescheinigt, daß weder Schadstoffe, Schimmelpilze oder Salmonellen nachweisbar sind!

    Das nur ganz allgemein!

    Aber etwas anderes wollte ich eigentlich beschreiben, da in den vergangenen Monaten auch bei Personen, die viel Moringa zu sich genommen haben, trotzdem Erkrankungen aufgetreten sind, mit denen keiner von ihnen gerechnet hat!

    Moringa oleifera ist ein wunderbarer Baum und seine Produkte helfen vielen Menschen, die meisten Mängel zu beseitigen, aber zur Gesundheit gehört noch mehr!

    Besonders Streß, Rauchen, falsche Ernährung, aber vor allem, zu wenig Wasser trinken, kann Moringa nicht ausgleichen! Und bei wem die Zellen voller Schadstoffe und Schlacken sind, zu dem können die heilsamen Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren usw. garnicht in die Zellen rein!

    Zwar wird sanft auch nach und nach dem Körper bei der Entgiftung geholfen, aber das meiste, das in den vollen Zelen garnicht wirken kann, geht ungenutzt wieder aus dem Körper raus!

    Genau aus diesem Grund werde ich die Wichtigkeit meiner neuen Therapie erklären und ausarbeiten, die nicht nur die Zellen entgiftet und entsäuert, sondern auch noch beim abnehmen hilft!

    Moringa oleifera hat den Vorteil, so viele Inhaltsstoffe in einer einzigen Pflanze zu vereinen, aber damit sie auch optimal wirken können, ist einiges zu beachten!

    Außerdem sind einige Nutzer der Meinung, daß ein paar Kapseln ausreichend sind, die jahrelangen Mängel zu beheben!

    Moringa gehört in das täglich Essen rein, oder in den Smoothie, aufs Butterbrot, in den Reis, in die Nudeln usw., aber erst, wenn man an die Einnahme schon gewöhnt ist, die ganz langsam erfolgen sollte!

    In den Foren, in denen ich schreibe, habe ich schon mit einigen Ratschlägen angefangen, einiges wird auch auf meiner neuen Seite:

    http://www.wir-wollen-gesund-sein.de

    erklärt werden, denn hier im Forum wird ein Artikel gelesen, dann kommt der nächste und der vorherige ist nur einer von vielen!

    Liebe Grüße
    Moringabegeisterte Erika!

    #24340
    Avatarmisslonely
    Teilnehmer

    Hi,

    Ich lese deine Artikel über moringas gerade hoch und runter.
    Alles sehr interessant.

    Ich war auch auf deiner Seite und habe das gratis Ebook gesucht aber leider nicht gefunden.

    Gibt es das nicht mehr?
    Dabei interessiert es mich brennend,da ich gerade erst anfange mich mit Moringa zu beschäftigen.

    Deine Anleitung über die Anzucht eines Bäumchens habe ich leider nicht gefunden.

    Ich wäre sehr glücklich wenn du mir helfen könntest.
    Ich kann dir leider keine pm schicken.das Forum sagt Benutzer Name nicht gültig.
    Freudige Grüße Jana

    #24341

    Hallo, Jana,

    auf der Moringagarden-Seite müßte das Ebook kostenlos zu finden sein, ich biete nur die Kauf-DVD für 12 € an, wie Du auf meiner Seite sicher gesehen hast!

    Wenn Du auf meiner Seite beim Impressum nachsiehst, findest Du auch meine Email-Adresse!
    Hier im Forum habe ich versucht, die PN nachträglich einzutragen, was leider nicht klappte, wie auch doppelt erscheinende Artikel nicht löschbar sind! Wieso nicht, weiß ich nicht!

    Liebe Grüße
    Moringabegeisterte Erika!

    #24342
    Avatarmisslonely
    Teilnehmer

    Hallo.
    Danke, dass du antwortest.

    Ich habe das Ebook nicht gefunden auf moringagarden.
    Komisch.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.