• Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von AvatarSebsi2.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #18914
    MagdalenchenMagdalenchen
    Teilnehmer

    Guten Tag! Ich meine, man hört ja immer wieder allerlei aus dem Bereich der Kraftfahrzeuge.

    Was jetzt wieder ein wenig besser fürs Klima sein soll, wann die nächsten Elektroautos kommen und so weiter.

    Ich finde aber, dass man sich vor allem unter den bisher vorhandenen Möglichkeiten umsehen soll. Und LKWs haben nun mal einen großen CO2-Ausstoß.

    Doch ich habe gehört, dass man die jetzt auch schon mit LNG, also Flüssigerdgas, betreiben kann. Ist das aber besser für die Umwelt?

    #23816
    AvatarfrankieP
    Teilnehmer

    Hi! Du hast recht, das ist eine bereits lange andauernde Debatte darüber, wer im Endeffekt recht hat.
    Der Umbau zu Erdgas ist teuer, aber eigentlich nicht kompliziert. Und es gibt auch Rechner, mit denen man sich die Amortisationsdauer ausrechnen kann.

    LKWs die auf diese Weise betrieben werden, profitieren von einer besonders hohen Reichweite und geringeren Kraftstoffkosten. Außerdem sind sie recht leistungsstark, während sie trotzdem die Umwelt schonen.
    Die Emissionen, die ein normaler LKW ausstößt reichen von CO2, Feinstaub, Stickoxid, bishin zu Schwefeloxid. All das ist bei einem Kraftwagen mit LNG Antrieb stark reduziert, wie man auch hier nachlesen kann: http://barmalgas.de/lng/lng-fur-lkw/

    Zusätzlich bekommt man bei diesen LKWs auch noch eine Förderung vom Staat, während man gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tut.
    Ich hoffe, damit konnte ich ein wenig weiterhelfen!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.