Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #18129
    Avatarelfchen34
    Teilnehmer

    Liebe Community,

    ich hoffe auf euren Rat! Mein Freund ist ein totaler Fleischliebhaber und ich möchte ihn gerne mit einem Dinner überraschen für das ich ein schönes Rindersteak vorbereiten möchte. Er hat mir mal erzählt, dass er sein Steak nicht blutig, aber auch nicht ganz durchgebraten isst.

    Kann mir jemand sagen, wie ich das am besten hinbekomme? Habt ihr Tipps für mich?

    Bin euch jetzt schon dankbar!

    #19790
    AvatarPauleK
    Teilnehmer

    Hallo!

    Das A und O bei der Steak-Zubereitung ist auf jeden Fall die hochwertige Fleischqualität. Frisch vom Metzger schmeckt es wirklich am besten! Das Fleisch in Supermärkten ist oft mit Wasser vollgepumpt, was das Fleisch dann beim Braten recht trocken macht. Und ein trockenes Steak geht gar nicht! Außerdem kann so nur schwer eine gute Kruste entstehen, da dieses Wasser das Fleisch mehr oder weniger „kocht“ statt es ordentlich zu grillen – das natürlich sehr vereinfacht ausgedrückt.

    Beim Braten selbst ist es wichtig, dass du das Öl bzw. Fett auf die richtige Temperatur erhitzt, bevor du das Fleisch reinlegst. Das Öl/Fett muss zischen, wenn du das Fleisch in die Pfanne haust. Das Steak brätst du dann jeweils 1 Minute auf beiden Seiten, bevor du dann die Pfanne für 2 Minuten von der Herdplatte nimmst. Daraufhin kannst du das Steak für ca. 5-7 Minuten entweder in den Backofen bei 225 Grad oder in der Pfanne weiter braten. Ob das Steak wie gewünscht durch ist, kannst du mit einem simplen Trick feststellen, den du hier finden kannst: http://www.filetsteak.org/
    Tipp am Rande: Zum Schluss kannst du das Steak für 2 Minuten in Alufolie wickeln. Das Fleisch kann so ruhen und wird zarter – aber Achtung! Bedenke, dass während der Ruhephase das Fleisch natürlich nachgart.

    Viel Erfolg!

    #19793
    AvatarFlorian1010
    Teilnehmer

    Ich benutze für das Zuebreiten von Steaks immer einen Sous vide Garer.

    Das Steak lasse ich dann immer bei 57°C für 1-2h garen und dann brate ich es ganz kurz scharf an. Bei 57°C wird das Steak medium gegart und das zieht sich durch das ganze Stück Fleisch. Dadurch, dass das Fleisch im Vakuumbeutel gegart wird, behält dieses seine Flüssigkeit und bleibt sehr zart. Das ist so ziemlich die beste Art und Weise ein Steak zuzubereiten.

    LG

    #19794
    AvatarSurnifeen68
    Teilnehmer

    Finde den Thread sehr interessant!

    #19817
    Avatarlilith
    Teilnehmer

    Ich finde es total schwierig, bei Fleisch den Garpunkt zu erwischen. Deswegen würde ich auch fast das Sous-vide Garen empfehlen. Wenn Du da aber nicht die nötige Ausstattung hast und improvisieren musst, ist das ist das nicht so optimal.

    Aber ich hab kürzlich gelesen, wie man Steak so braten kann, dass sich die Ergebnisse sehen lassen können: http://gargut-schicksale.de/steak-braten/

    Probier’s doch mal aus

    #19834
    AvatarSpongeboober
    Teilnehmer

    Moin!

    Ich habe auch schon das eine oder andere Mal Steak zubereitet und muss ganz ehrlich gestehen, dass ich es überhaupt nicht schwierig finde den richtigen Garpunkt zu erwischen.

    Wenn man öfters mal Steak zubereitet, bekommt man da eine gewisse Routine.

    Du kannst aber auch mal [URL=http://www.kochrezepte.at/steak-rezepte]dort[/URL] vorbeischauen, da findest du gute Steak-Rezepte, die auch als Laie einfach umsetzbar sind.

    #19895
    Avatarmarvin.lorenz98
    Teilnehmer

    Liebe Community,

    ich hoffe auf euren Rat! Mein Freund ist ein totaler Fleischliebhaber und ich möchte ihn gerne mit einem Dinner überraschen für das ich ein schönes Rindersteak vorbereiten möchte. Er hat mir mal erzählt, dass er sein Steak nicht blutig, aber auch nicht ganz durchgebraten isst.

    Kann mir jemand sagen, wie ich das am besten hinbekomme? Habt ihr Tipps für mich?

    Bin euch jetzt schon dankbar!

    Hi,

    da ich selbst ein leidenschaftlicher Fleischliebhaber bin, aber kein begnadeter Koch, habe ich mich auf die Suche nach einer Anleitung gemacht und bin auf die Website: https://www.gourmetfleisch.de/steak-richtig-braten gestoßen. Innerhalb 8 Schritten bereitest du das perfekte Steak zu.

    Viel Spaß beim zubereiten ! 🙂

    #20568
    maria44maria44
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ich will da auch gerne noch was sagen.
    Wenn man ein richtig gutes Steak braten will, dann muss man wirklich keine besondere Taktik haben.
    Da kann man sich auch online gut informieren, wie man vorgehen soll.

    Auch ich habe mich informiert, wenn es um das Kochen geht.

    Im Web habe ich mich dann auch gut informiert, habe top [url=http://nibelungen-kurier.de/gaumenfreuden-die-kunst-kulinarische-koestlichkeiten-zu-geniessen/]kulinarische Köstlichkeiten[/url] gefunden.
    Denke, dass es auch dir helfen kann, wenn du dich dort mal umsiehst.

    Auch ich muss sagen, dass man sich einfach im Web informieren kann, dann kann man echt gute Infos finden.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.