Start / Wissensschatz / Artikel / Endokrine Disruptoren
Mensch, Natur & Umwelt

Endokrine Disruptoren

Umwelthormone mit schädlicher Wirkung auf Mensch und Tier

Überall sind sie zu finden: in Kosmetika, Shampoos, Duschgelen, in Plastikverpackungen, Spielzeug, Pestiziden und in Kassenbons, in UV-­Filtern von Sonnencremes und in vielem mehr. Die Rede ist von Umwelthormonen. Diese hormonaktiven Substanzen sind keine einheitliche chemische Stoffgruppe. Sie sind in vielen Produkten des Alltags als Zusätze verarbeitet – mit mittlerweile unstrittigen schädlichen Auswirkungen auf das empfindliche Hormonsystem von Menschen und Tieren. Unfruchtbarkeit, Brust­ und Prostatakrebs, Diabetes mellitus und weitere Erkrankungen werden nach Angaben von Endokrinologen und der WHO mit ihnen in Verbindung gebracht. Sogar für den Rückgang des IQs von Menschen sollen sie verantwortlich sein. Trotzdem halten sie sich hartnäckig, und Wissenschaftler, Industrie und Politik sind sich weitestgehend uneinig darüber, wie mit den gesundheitsschädlichen Stoffen weiterhin zu verfahren ist.

Der moderne Homo sapiens lebt im Plastik­zeitalter.  Wir  nutzen  diesen  Werkstoff nahezu überall und für alle Bereiche unseres Alltags. Er birgt jedoch auch Gesundheits­risiken, denn in vielen Kunststoffprodukten stecken chemische Stoffe, die auf unser Hor­monsystem einwirken. Aber nicht nur in Plastik findet man die sogenannten endo­krinen Disruptoren (kurz: ED), die unserem gesamten Organismus schaden – „Disruptor“ stammt aus dem Lateinischen,[…]

Den vollständigen Beitrag können Sie in der November-Ausgabe 2020 oder online lesen. Sie haben diesen Artikel bereits gekauft oder besitzen ein AboPlus? Bitte loggen Sie sich ein.

Fünf Artikel online lesen
einmalig
5,00 

Fünf Artikel Ihrer Wahl freischalten und in Ihrer Online-Bibliothek abspeichern.

Wollen Sie den den Artikel "Endokrine Disruptoren" jetzt freischalten?

Das könnte Sie auch interessieren

Mensch, Natur & Umwelt

Die blaue Perle

Wie das Bild unseres Heimatplaneten die Seele berührt

Sie sollten der Beginn eines Weltbildwandels werden: die ersten Aufnahmen unserer aufsteigenden leuchtenden Erdkugel im All. Nur wenige hundert Astronauten haben bislang unseren Heimatplaneten vom Weltall aus gesehen – ein Blick, der sie für immer verändert […]
Weiterlesen
Mensch, Natur & Umwelt

Elektro­hypersensibilität

Wenn Strahlung krank macht

Viele kennen das: Man geht müde zu Bett, aber anstatt einzuschlafen, liegt man stundenlang wach. Schlafprobleme gehören zu den häufigsten Symptomen, die durch Funk ausgelöst werden. Auch chronische Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Herzrasen, Konzentrations­schwierigkeiten oder […]
Weiterlesen
Mensch, Natur & Umwelt

Vandana Shiva

„Wir müssen uns gegen die Vorstellung wehren, dass es keine Zukunft für die Menschheit gibt“

Seit mehr als 50 Jahren kämpft Vandana Shiva, eine der größten Aktivistinnen unserer Zeit, für alles, was von Unfreiheit bedroht ist: Wälder, Flüsse, Saatgut, Boden, Biodiversität, und auch für jene Menschen, die davon leben. Unermüdlich […]
Weiterlesen
November 2020
Sanfte Begleitung statt Isolation
Palliative Medizin
5,20 
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Neu!
NATUR & HEILEN AboPlus

Mit dem AboPlus erhalten Sie zusätzlich zur monatlichen Printausgabe auch die vertonte Version des Heftes sowie unbegrenzten Zugang zum NATUR & HEILEN-Wissensschatz.

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage