Start / Wissensschatz / Artikel / Hüter der Schöpfung

Hüter der Schöpfung

Die Erde heilen mit der Weisheit der Naturvölker

Die inzwischen allgegenwärtige umfassende Betrachtungsweise von Krankheit und deren Ursachen lässt sich auch auf den Zustand der Erde übertragen. Reicht es dabei aber aus, über Müllvermeidung, Abfalltrennung, die Parole „Fahrrad statt Auto“, und über andere umweltschützende Maßnahmen der fortschreitenden Zerstörung der Erde entgegenzuwirken? Die genannten Aktivitäten, die zweifellos notwendig sind, können mit den Ratschlägen für den Magenkranken, auf Frittiertes und Kaffee zu verzichten, verglichen werden. Diese beheben möglicherweise die Symptome der gesundheitlichen Störung, bearbeiten aber nicht die wirklichen Ursachen.

Die stetig zunehmende Verschwendung von Rohstoffen oder die Verklappung von Industrieabfällen in die Meere bilden nicht die wirkliche Ursache der Umweltschädigung. Sie sind vielmehr die Auswirkungen eines Entfremdungsprozesses des Menschen aus dem Kreis der Erd-Gemeinschaft. Die daraus resultierende Entfremdung wird von dem fatalen Trugschluss begleitet, dass sich die Menschen als Herren dieses Planeten ansehen und sich daher auch das Recht[…]

Den vollständigen Beitrag können Sie in der August-Ausgabe 2004 oder online lesen. Sie haben diesen Artikel bereits gekauft oder besitzen ein AboPlus? Bitte loggen Sie sich ein.

Fünf Artikel online lesen
einmalig
5,00 

Fünf Artikel Ihrer Wahl freischalten und in Ihrer Online-Bibliothek abspeichern.

Wollen Sie den den Artikel "Hüter der Schöpfung" jetzt freischalten?

Das könnte Sie auch interessieren

Editorial

Editorial Dezember 2022

Liebe Leserin, lieber Leser, Mehr denn je steht das Fundament der Welt auf wackeligem Boden. Mit nahezu unfehlbarer Treffsicherheit steuern wir auf große Zerstörungen zu, wenn wir nicht rechtzeitig umlenken. Dabei stehen uns alle Kräfte […]
Weiterlesen
Zu guter Letzt

Dezember 2022 – Weisheit aus der Stille

Der Winter ist eine Jahreszeit, die wir meist hell erleuchtet kennen – mit Weihnachtsmärkten, Rummel, Aktivsein oder Skifahren. Kaum jemand ermutigt uns, den Winter wirk­lich mit seiner Kälte, Dunkelheit, ja, seiner Rauheit oftmals, zu erfahren. […]
Weiterlesen
Naturheilkunde

Mineralstoffwunder Birkenasche

Die Heilkräfte der Birke werden schon seit Jahrhunderten erfolgreich in der traditionellen Naturheilkunde genutzt – in Form von Blättern, Knospen, Rinde, dem Birkenpilz Chaga oder in zunehmendem Maße auch als Birkenaschenextrakt. Letzterer gilt bei einer Vielzahl […]
Weiterlesen
August 2004
Mit Ozontherapie
Verjüngung und Revitalisierung
3,80 
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Vergriffen

Neu!
NATUR & HEILEN AboPlus

Mit dem AboPlus erhalten Sie zusätzlich zur monatlichen Printausgabe auch die vertonte Version des Heftes sowie unbegrenzten Zugang zum NATUR & HEILEN-Wissensschatz.

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage