Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Lektine in ­Nahrungsmitteln
Gesundes Leben

Lektine in ­Nahrungsmitteln

Ich habe gehört, dass man Tomaten, Auberginen, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch nur begrenzt essen sollte. Kann der tägliche Verzehr von rohem Gemüse irgendwelche Nachteile für meine Gesundheit haben?
Makrina W.

Antwort: Vermutlich meinen Sie die Lektine, die in Tomaten, Paprika, Auberginen, Kartoffeln, Hülsenfrüchten, Weizen, ­Cashewkernen und Erdnüssen enthalten sind. Dies sind – kurz gesagt – Eiweiße, die sich an Kohlenhydratstrukturen in unserem Darm oder Blut heften und dadurch Entzündungen auslösen können. In der Natur dienen die Lek­tine den Pflanzen als Abwehrstoffe. Wenn man unter Darm- oder Autoimmunerkrankungen leidet, kann es sinnvoll sein, den Verzehr von Lektinen einzuschränken oder zu vermeiden. Durch Kochen werden die meisten Lektine zerstört, bis auf das Lektin in Weizen, das sogenannte Agglutinin, welches als besonders hitzebeständig gilt und auch von manchen als das neue Gluten bezeichnet wird. Der tägliche Verzehr von Knoblauch und Zwiebeln wird oftmals aus verschiedenen Gründen empfohlen, in der chinesischen oder ayurvedischen Medizin wird jedoch davon abgeraten. Grundsätzlich empfiehlt es sich, auf seinen Körper zu ­hören, er weiß im Prinzip selbst, was gut für ihn ist. Es lassen sich auch keine grundsätzlichen Aussagen treffen, da jeder Mensch unterschiedlich ist. Eine pflanzenbasierte, vollwertige Ernährung ist jedoch immer Basis einer guten Gesundheit. Möchte man den Verzehr von Lektinen einschränken, sollte man sich nicht dazu verleiten lassen, stattdessen vermehrt Produkte wie Weißmehl oder Zucker zu sich zu nehmen.

Eva Stiegele, HP

© NATUR & HEILEN, November 2021

 

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundes Leben

Longevity-Medizin

Das Geheimnis eines langen, gesunden Lebens?

Vital sein bis ins hohe Alter – wer möchte das nicht? Die Quelle ewiger Jugend fasziniert die Menschheit seit jeher, und die Suche danach ist aktueller denn je. Die sogenannte Longevity-Medizin, die sich mit jenen […]
Weiterlesen
Gesundes Leben

Richtig sitzen, stehen und gehen

Fehlhaltungen im Alltag mit einfachen Übungen selbst korrigieren

Wir bewegen uns generell zu wenig und verbringen viel zu viel Zeit im Sitzen, was zu Anspannungen und Verkürzungen der Muskulatur und schließlich zu Schmerzen führen kann. Doch nicht nur das Zu-viel-Sitzen bereitet uns Probleme, sondern auch […]
Weiterlesen
Gesundes Leben

Sport – Jungbrunnen und Multitherapeutikum

Jede Bewegung zählt!

Dass Bewegung der Gesundheit zuträglich ist, ist nicht neu. Doch Sport ist viel mehr als nur ein Wohlfühlfaktor im Kanon moderner Lebensführung. Die regelmäßige Aktivierung des Organismus und Beanspruchung der Muskulatur wirken der Alterung des […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage