Mensch, Natur & Umwelt

Nickel in Lebensmitteln

Ich leide eventuell an einer Nickelallergie. Welche Lebensmittel enthalten verstärkt Nickel?
 

Antwort
Das silberweiße Schwermetall Nickel gehört zu den Spurenelementen, die noch nicht ausreichend erforscht wurden. Deshalb finden sich in der Fachliteratur auch keine Listen, die zuverlässig den Nickelgehalt der Lebensmittel angeben, dafür liegen einfach noch nicht genügend Daten vor. Neben den von Ihnen genannten Produkten (Kakao, Soja, Spinat, Hefe und einige Getreide) ist Nickel in praktisch allen Vollkorngetreiden und Gemüsesorten in unterschiedlichen Mengen vorhanden.

Nickel ist ein essentielles Spurenelement, das den reibungslosen Ablauf vieler Stoffwechselvorgänge (z. B. Wirkung des Insulins und anderer Hormone), die Aktivierung vieler Enzyme und die Blutgerinnung beeinflußt. Es muß also immer ausreichend zugeführt werden. Der Tagesbedarf wird auf 0,3 – 0,8 mg geschätzt.

Soweit wir das aus der Ferne beurteilen können, kann mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden, daß Sie an einer durch nickelhaltige Lebensmittel ausgelösten Allergie leiden. Allergische Reaktionen auf Nickel treten in aller Regel als Kontaktallergien auf, das heißt beim Hautkontakt, bei Aufnahme des Metalls durch die Haut oder bei Einatmung. Es ist also immer das Metall selbst, eine seiner Verbindungen oder eines der Nickelsalze, mit dem Kontakt bestehen muß, damit es zur allergischen Reaktion kommen kann. Das in den Verdauungstrakt aufgenomene Nickel aus der Nahrung verursacht keine Allergie. Die typischen Auslöser sind Nickelbrillen und nickelhaltiger Modeschmuck; bei entsprechender Überempfindlichkeit erzeugen sie vor allem Kontaktekzeme dort, wo das Metall die Haut berührt.

Wenn Sie den begründeten Verdacht haben, an einer allergischen Krankheit zu leiden, läßt sich dies zuverlässig durch Allergietests (u. a. auch Bioresonanz, Kinesiologie etc.) abklären. Das empfiehlt sich, damit frühzeitig mit einer antiallergischen Behandlung begonnen werden kann. Da Sie keine Angaben über Ihre als allergisch verdächtigen Symptome schreiben, können wir nicht weiter auf mögliche Therapien eingehen.

© 2003 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Mensch, Natur & Umwelt

Alternative Wohnformen

Wie wollen wir in Zukunft leben?

Ob der Mensch wohl gemacht ist für „zwei Zimmer, Küche, Bad“? Die Sehnsucht nach alternativen Wohnformen jedenfalls wächst, vielerorts sind bereits spannende Projekte entstanden. Vor allem seit Beginn der Pandemie zeigt sich: Gemeinschaften können vieles […]
Weiterlesen
Mensch, Natur & Umwelt

Natur-Defizit-Syndrom

Warum wir die Natur brauchen, und das schon als Kind

Die Natur sichert uns das Überleben und hilft uns, körperlich, seelisch und geistig gesund zu bleiben. Umso erstaunlicher ist es, dass manche Menschen ihr ganzes Leben in einer urbanen Umwelt verbringen können und dennoch kaum […]
Weiterlesen
Mensch, Natur & Umwelt

Im Wettlauf mit der Klimakrise

„Wir brauchen eine Energie-Revolution“

Dass die Energiewende kommen wird, daran besteht kein Zweifel mehr. Und spätestens seit den verheerenden Hochwasserfluten im Sommer 2021 ist klar: Wir brauchen zudem mehr Tempo bei der Umstellung unseres Energiesystems. Bleibt die Frage, wie […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage