Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Was tun bei abgenutztem Knorpel?

Was tun bei abgenutztem Knorpel?

Gibt es eine gesunde Möglichkeit, einen aufgrund von Arthrose fast vollständig abgenutzten Knorpel der Kniescheibe wieder aufzubauen?

 

Antwort

Ein kompletter Knorpelaufbau ist höchstwahrscheinlich weder mit der Schul- noch mit der Naturheilmedizin möglich, denn Knorpelgewebe ist nicht vollständig regenerierbar. Es ist jedoch gut möglich, die sogenannte „Gelenkschmiere“ – also die Gelenkflüssigkeit, die bei der Arthrose verringert ist – wieder zu vermehren und im Gelenkspalt anzureichern. Bewährt hat sich in diesem Zusammenhang die neuseeländische Grünlippmuschel. Die entsprechenden Präparate sind im Reformhaus, Kräuterhaus und Internet zu beziehen. Ihre Wirkung ist in Kombination mit höher dosiertem Vitamin E und/oder Schwarzkümmelöl besonders gut.

Gute Erfahrungen liegen auch mit zwei weiteren Präparaten vor. Zum einen ist dies „Orthomol arthroplus“, das neben hochdosierten Vitaminen und Mineralstoffen auch Glucosamin und Chondroitin enthält – beides sind natürliche „Knorpelbausteine“. Das zweite Präparat ist die Gelenknahrung „Araniforce arthro“ (Weber & Weber), deren Inhaltsstoffe unter anderem aus der Gewöhnlichen Berberitze, dem Koloquintenkürbis und dem Giftsumach bestehen. Beide Heilmittel sollten jeweils – auch in Kombination – über mehrere Wochen hinweg täglich einmal in Form einer Kur eingenommen werden.

Daneben ist regelmäßige, sanfte und wohldosierte Bewegung wichtig, um den Knorpel zu nähren und zu erhalten. Schwimmen (hier jedoch möglichst nur Kraulen!), Radfahren und Walking sind besonders geeignet.

Bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verhilft auch die Akupunktur nachweislich zu besserer Mobilität. Regelmäßig durchgeführte Sitzungen verringern zudem die Entzündungsneigung.

© 2015 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Editorial

Editorial Dezember 2022

Liebe Leserin, lieber Leser, Mehr denn je steht das Fundament der Welt auf wackeligem Boden. Mit nahezu unfehlbarer Treffsicherheit steuern wir auf große Zerstörungen zu, wenn wir nicht rechtzeitig umlenken. Dabei stehen uns alle Kräfte […]
Weiterlesen
Zu guter Letzt

Dezember 2022 – Weisheit aus der Stille

Der Winter ist eine Jahreszeit, die wir meist hell erleuchtet kennen – mit Weihnachtsmärkten, Rummel, Aktivsein oder Skifahren. Kaum jemand ermutigt uns, den Winter wirk­lich mit seiner Kälte, Dunkelheit, ja, seiner Rauheit oftmals, zu erfahren. […]
Weiterlesen
Naturheilkunde

Mineralstoffwunder Birkenasche

Die Heilkräfte der Birke werden schon seit Jahrhunderten erfolgreich in der traditionellen Naturheilkunde genutzt – in Form von Blättern, Knospen, Rinde, dem Birkenpilz Chaga oder in zunehmendem Maße auch als Birkenaschenextrakt. Letzterer gilt bei einer Vielzahl […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage