Effektive Mikroorganismen – Heilsam für Mensch & Natur

Mikroben sind die ältesten lebenden Organismen unserer Erde. Sie sind überall zu finden – nicht nur in der Luft, im Wasser und im Boden, sondern auch inner- und außerhalb unseres Körpers. Heutzutage werden sie jedoch vielerorts mit desinfizierenden und antibiotischen Mitteln bekämpft, was das mikrobielle Gleichgewicht zerstört. Die Effektiven Mikroorganismen (EM) sind eine spezielle Mikrobenmischung, die dabei hilft, diese Balance wiederherzustellen. Ihre Anwendungsmöglichkeiten erstrecken sich vom Einsatz als Putzmittel über die Pflege von Pflanzen und Tieren bis hin zur Behandlung körperlicher Erkrankungen.

 Wenn Bakterien und andere Mikroben rot wären, würde unser gesamter Planet weithin in dieser Farbe leuchten – so sehr sind Mikroorganismen mit der Erde und mit uns Menschen verbunden. Trotzdem fühlen sich viele nicht wohl in ihrer Haut, wenn sie den Begriff „Bakterien“ hören. Denn noch immer ist damit eine rund 100 Jahre alte Vorstellung verbunden, dass Mikroben krank machen, dass sie uns schaden. Dabei hat die Forschung der letzten Jahre klar gezeigt, dass das menschliche Mikrobiom – die Gesamtheit aller Mikroben in und auf dem Körper – wichtige Aufgaben erfüllt und eng mit unserer Gesundheit verbunden ist. Mikroben regulieren beispielsweise das Immunsystem, sind an Verdauung und Stoffwechsel beteiligt und halten Nerven, Gehirn und den Hormonhaushalt in Schwung. Ohne das Mikrobiom wären wir gar nicht lebensfähig.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Juliheft 2020 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld