Start / Wissensschatz / Artikel / Bitter im Mund, für den Magen gesund…
Ernährung

Bitter im Mund, für den Magen gesund…

Unzählig sind jene Heilpflanzen, die Bitterstoffe enthalten. Wir bezeichnen sie so, weil ihre Bitterstoffwirkung im Vordergrund steht. Die Gehaltsbestimmungen von Bitterstoffdrogen sind aufgrund der fehlenden Beziehungen zwischen erfaßbaren chemischen Parametern und der Bitterwirkung nicht möglich, so erfolgt eine Wertbestimmung der Drogen durch Geschmacksprüfung. Eine eher unwissenschaftliche Methode. Hat die Wissenschaft keine andere Möglichkeit der Prüfung, greift man auf die Sinneswahrnehmung Geschmack als Seismographen zurück. Von den bitter schmeckenden Drogen ist bekannt, daß sie die innersekretorischen Drüsen wie den Magen und die Bauchspeicheldrüse, die Galle und die Leber anregen. Die Leber spielt zudem im Hormonhaushalt eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Aus klinischer Sicht werden die Bittermittel in „Amara tonica“, „Amara aromatica“ und „Amara acria“ unterschieden. In der Pflanzenheilkunde werden Bitterdrogen bei depressiven Stimmungen und Angstzuständen einbezogen und um hormonelle Disregulationen zu korrigieren. Bei Erschöpfungszuständen und vegetativ-funktionellen Zuständen wirken sie allgemein kräftigend und anregend. „Amara tonica“ steigern primär die Sekretion und werden auch als „Aperetiva“ bezeichnet. Typische Vertreter dieser Gruppe sind[…]

Den vollständigen Beitrag können Sie in der August-Ausgabe 2018 oder online lesen. Sie haben diesen Artikel bereits gekauft oder besitzen ein AboPlus? Bitte loggen Sie sich ein.

Fünf Artikel online lesen
einmalig
5,00 

Fünf Artikel Ihrer Wahl freischalten und in Ihrer Online-Bibliothek abspeichern.

Wollen Sie den den Artikel "Bitter im Mund, für den Magen gesund…" jetzt freischalten?

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung

Die Renaissance der Urgetreide

Ein uriges Brot – nährstoffreich und frei von Zusatzstoffen. Viele Menschen sind auf der Suche nach naturbelassenen Lebensmitteln. Es ist ihnen ein ­inneres Bedürfnis und gleichzeitig Teil ihrer Antwort auf die Herausforderungen unserer Umwelt – […]
Weiterlesen
Ernährung

Wie unsere Nahrungsmittel zu Heilmitteln werden

Ordnen statt weglassen

Wer möchte nicht nach einer Mahlzeit gestärkt und voller Power vom Tisch aufstehen? Doch viel zu oft fühlen wir uns vom Essen beschwert, sind müde oder haben allzu schnell wieder Hunger. Denn Lebensmittel sind viel mehr […]
Weiterlesen
Ernährung

Planetary Health Diet

Für die Gesundheit von Mensch und Planet

Den Planeten für kommende Generationen zu bewahren, ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Zu den Hauptursachen von Klimawandel und Umweltzerstörung gehören die Produktion und der Konsum von Lebensmitteln, insbesondere von Fleisch. Doch nicht nur […]
Weiterlesen
August 2018
Im Einklang mit sich selbst
Salutogenese – das Geheimnis der Gesundheit
4,90 
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Neu!
NATUR & HEILEN AboPlus

Mit dem AboPlus erhalten Sie zusätzlich zur monatlichen Printausgabe auch die vertonte Version des Heftes sowie unbegrenzten Zugang zum NATUR & HEILEN-Wissensschatz.

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage