Start / Wissensschatz / Artikel / Kaffee – Zaubertrank oder Droge?
Ernährung

Kaffee – Zaubertrank oder Droge?

Streifzug durch die Geschichte: Vom Kaffee zum Muckefuck

So alt wie die abenteuerliche und pittoreske Geschichte des Kaffees als Genussmittel und Droge ist auch jene der Verächter der braunen Brühe. Die Beliebtheit des Kaffees beruht vor allem auf seiner anregenden Wirkung, er macht müde Menschen wieder wach und konzentriert, er beflügelt den Geist und die Kreativität. Von den einen geliebt, von den anderen abgelehnt – doch wenn er fehlte, z.B. in Zeiten des Krieges, machte man sich immer auch auf die Suche nach Ersatz, der den Verzicht auf die liebgewordene Gewohnheit erträglicher machen sollte. Daraus entwickelten sich dann im Laufe der Jahre viele Varianten des geliebten „Muckefuck“.

Am Eingang der Ausgrabungsstätten in der Oase Al Ain, in der Wüste von Dubai, stand am Tor ein schnurrbärtiger Mann mit Turban und Riesensäbel. Der arabische Begleiter einer Reisegruppe sprach ein paar Worte mit ihm, worauf dieser in seinem Wächterhäuschen verschwand und mit einer Thermoskanne wiederkam. Er füllte ein winziges henkelloses Tässchen und hielt es einem Touristen hin. Dieser dankte[…]

Den vollständigen Beitrag können Sie in der Dezember-Ausgabe 2009 oder online lesen. Sie haben diesen Artikel bereits gekauft oder besitzen ein AboPlus? Bitte loggen Sie sich ein.

Fünf Artikel online lesen
einmalig
5,00 

Fünf Artikel Ihrer Wahl freischalten und in Ihrer Online-Bibliothek abspeichern.

Wollen Sie den den Artikel "Kaffee – Zaubertrank oder Droge?" jetzt freischalten?

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung

Entzündungshemmende Ernährung

Wertvolle Hilfe durch Traditionelle Chinesische Medizin

Schmerzende und geschwollene Gelenke bei Rheuma, dazu noch die Nebenwirkungen der Medikamente – bei derart krankheits- wie auch therapiebedingtem Leidensdruck ist die Bereitschaft groß, die Ernährung umzustellen und auf pflanzenbetonte Vollwertkost umzusteigen. Doch nicht nur […]
Ernährung

Grünkohl

Der Spitzenreiter unter den Kohlarten: Wertvolle Carotinoide zur Prävention von Makuladegeneration

Lange war das dunkelgrüne Gemüse als bieder und bäuerlich verschrien. Doch seitdem man die Inhaltsstoffe des Grünkohls genauer unter die Lupe genommen und seine gesundheitsfördernden Wirkungen untersucht hat, ist der Ginseng des Nordens, wie der […]
Weiterlesen
Ernährung

Ernährung ohne Glukosespitzen

Der Trick mit der richtigen Reihenfolge

Die Menge an Glukose, die in unserem Blut zirkuliert, hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Kommt es dauerhaft zu ernährungsbedingten Schwankungen des Blutzuckerspiegels, hat dies tiefgreifende Auswirkungen auf unseren Körper – […]
Weiterlesen
Dezember 2009
Das Geschenk der Berührung
Massagen aus aller Welt
4,20 
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Vergriffen

Neu!
NATUR & HEILEN AboPlus

Mit dem AboPlus erhalten Sie zusätzlich zur monatlichen Printausgabe auch die vertonte Version des Heftes sowie unbegrenzten Zugang zum NATUR & HEILEN-Wissensschatz.

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage