Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Ernährung / Calciumquellen für Veganer
Ernährung

Calciumquellen für Veganer

Bezugnehmend auf den Beitrag „Calcium und Magnesium aus dem Leitungswasser?“ in der Februarausgabe von NATUR & HEILEN ist meine Frage, welche Empfehlung Sie zur ausreichenden Calciumversorgung für Veganer geben. Ich leide an einer Kuhmilcheiweiß-Unverträglichkeit.

Antwort

Der Spitzenreiter mit dem höchsten Calciumgehalt unter den veganen Lebensmitteln ist Sesam mit 900mg/100g, darauf folgt Brokkoli mit 400mg/100g, dann Soja, Mandeln und Grünkohl (alle etwa 250mg/100g), Petersilie und Fenchel mit 200mg/100g und als Schlusslicht Fenchel mit 50mg/100g. Weitere pflanzliche Nahrungsmittel, wie Hülsenfrüchte, Nüsse, Spinat, Mangold, Löwenzahn oder Brunnenkresse, enthalten ebenfalls nennenswert viel Calcium. Hervorzuheben ist auch Brennnesselsaft mit einem Gehalt von 200mg/100g.

Wie bei Naturprodukten üblich, können die enthaltenen Mengen an Calcium in den Lebensmitteln schwanken. Sojamilch wird wegen des relativ geringen Gehalts häufig mit natürlichem Calcium aus Meeresalgen angereichert.

Mineralwasser kann je nach Quelle ebenfalls reich an Calcium sein. So sind in manchen Mineralwässern mehr als 600mg Calcium pro 100ml zu finden. Der Gehalt muss aber auf der jeweiligen Flasche angegeben werden. Gut zu wissen ist auch, dass Lebensmittel, die reich an Protein, Phytinsäure oder Oxalsäure sind, die Aufnahme von Calcium behindern können. Bei einer normalen, ausgewogenen Ernährung ohne tierisches Eiweiß sollte die tägliche Calcium-Aufnahme jedoch problemlos möglich sein, wenn man darauf achtet, die genannten Lebensmittel regelmäßig zu verzehren.

© NATUR & HEILEN, Beratungsservice

 

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung

Entzündungshemmende Ernährung

Wertvolle Hilfe durch Traditionelle Chinesische Medizin

Schmerzende und geschwollene Gelenke bei Rheuma, dazu noch die Nebenwirkungen der Medikamente – bei derart krankheits- wie auch therapiebedingtem Leidensdruck ist die Bereitschaft groß, die Ernährung umzustellen und auf pflanzenbetonte Vollwertkost umzusteigen. Doch nicht nur […]
Weiterlesen
Ernährung

Grünkohl

Der Spitzenreiter unter den Kohlarten: Wertvolle Carotinoide zur Prävention von Makuladegeneration

Lange war das dunkelgrüne Gemüse als bieder und bäuerlich verschrien. Doch seitdem man die Inhaltsstoffe des Grünkohls genauer unter die Lupe genommen und seine gesundheitsfördernden Wirkungen untersucht hat, ist der Ginseng des Nordens, wie der […]
Weiterlesen
Ernährung

Ernährung ohne Glukosespitzen

Der Trick mit der richtigen Reihenfolge

Die Menge an Glukose, die in unserem Blut zirkuliert, hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Kommt es dauerhaft zu ernährungsbedingten Schwankungen des Blutzuckerspiegels, hat dies tiefgreifende Auswirkungen auf unseren Körper – […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage