Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Ernährung / Eisenmangel: Alternativ-Präparate für Hämeisen
Ernährung

Eisenmangel: Alternativ-Präparate für Hämeisen

Ihr Artikel über Eisenmangel im Märzheft hat mich sehr angesprochen. Leider kann ich das dort aufgeführte „Hämeisen“ zum Auffüllen der Eisenspeicher nirgendwo beziehen. Können Sie mir helfen?

Antwort
Hämeisen stand in Deutschland als Nahrungsergänzung „hemFerin“ lange Zeit zur Verfügung. Dieses Präparat ist aber seit geraumer Zeit nicht mehr auf dem Markt, es wurde verboten. Warum – das entzieht sich unserer Kenntnis, es war eine gute Alternative.
Hämeisen ist, wie die Autorin es  im Artikel erwähnte, momentan nur in den USA (z. B. unter dem Produktnamen „Proferrin“) erhältlich. Es gibt hierzu diverse Internet-Adressen.
In Schweden finden Sie es unter dem Namen „Globifer“ bei folgender Adresse: Cryoguard pharma, Tel. 0046/152/14099, Fax /34394, Internet: www.globifer.com. Ebenfalls in Schweden ist in jeder Apotheke und im Naturkostladen das Präparat „Hemofer“ mit oder ohne Folsäure rezeptfrei zu beziehen: www.hemofer.se.
In Norwegen findet man „Hemofer“ von der Firma Vitaplex: www.vitaplex.no.
Man kann versuchen, diese Präparate in Deutschland über die (internationale) Apotheke zu beziehen, jedoch sind hiermit meist höhere Lieferkosten verbunden. Auch der Versand aus dem Ausland kann unter Umständen nicht ganz reibungslos verlaufen. Am besten bittet man Bekannte, das gewünschte Präparat aus dem Urlaub oder von einer Geschäftsreise mitzubringen.
Aber auch in Deutschland gibt es diverse Alternativen zum Hämeisen: Empfehlenswert sind z. B. „Eisen-Chelate“ – nebenwirkungsfreie Verbindungen des Metalls mit zwei reinen Aminosäuren, ergänzt durch Acerola Vitamin C und Rote Bete (z. B. von der Fa. Merimed). Sie sind bei guter Qualität nebenwirkungsfrei und werden vom Darm gut resorbiert.
Außerdem steht bei Eisenmangel das Präparat „Ferrum sidereum“ von Weleda zur Verfügung, wie auch das „Rote Bete Konzentrat“ von Schoenenberger oder das im Artikel bereits erwähnte „Floradix Kräuterblut“.
Die Aufführung der Alternativen zu hemFerin ist naturgemäß unvollständig und es können in diesem Rahmen leider nicht alle Präparate und Hersteller genannt werden.

© 2011 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung

Vitaminmangel

Das unterschätzte Risiko

Vitamine sind lebenswichtig. An jedem noch so kleinen biochemischen Prozess im Körper sind sie als Cofaktoren beteiligt. Doch immer mehr Menschen haben durch die heutige Ernährungsweise eine Vitamin-Unterversorgung. Das wirkt wie eine Bremse auf den […]
Ernährung

Was die ketogene Ernährung so gesund macht

Wenig Kohlenhydrate, stattdessen viele fett- und proteinreiche ­Nahrungsmittel – kann das wirklich gesund sein? „Ja!“, sagt die Biologin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer von der Universität Würzburg, die seit 15 Jahren die Vorteile der ketogenen Ernährungsweise erforscht und mit […]
Weiterlesen
Ernährung

Man-Koso

Fermentiertes Enzymkonzentrat aus Japan

Seit Jahrhunderten schon werden Lebensmittel zur Haltbarmachung fermentiert. Der von Mikroorganismen ausgelöste Gärvorgang baut die organischen Stoffe ab und um, verändert den pH-Wert in den basischen Bereich und lässt gesunde Milchsäure entstehen. Einen Höhepunkt der […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage