Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Ernährung / Sind Kartoffeln gesund?
Ernährung

Sind Kartoffeln gesund?

Ich esse so gerne Kartoffeln in jeder Form. Sind sie eigentlich gesund?
 

Antwort
Zunächst einmal muß gesagt werden, daß die Kartoffel ein sehr gesundes Nahrungsmittel ist, ohne das viele Menschen Notzeiten nicht überstanden hätten, obwohl sie sich fast ausschließlich von Kartoffeln ernährt haben. Warum sollten also Kartoffeln nicht häufiger als 2 bis 3mal pro Woche verzehrt werden?

Durch längeres und vor allem durch unsachgemäßes Lagern (Kartoffeln sollten dunkel, trocken, kühl und luftig lagern) können zum einen grüne Flecken unter der Schale entstehen als auch Keime wachsen. Mit dieser Veränderung der Knolle bildet sich vermehrt das giftige Alkaloid Solanin, das in Solanumgewächsen (Nachtschattengewächsen) vorkommt; auch in unreif geernteten Kartoffeln findet man Solanin. In rohen Kartoffeln besteht lediglich ein geringer Anteil (0,009 %) des Alkaloids.

Eine Solaninvergiftung zeigt Symptome wie Brennen im Hals, Kopfschmerzen, Mattigkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfälle usw. Eine Vergiftung stellt sich bei über 0,4 % Solanin-Gehalt ein, was überaus selten vorkommt. Kinder sind jedoch gefährdeter und reagieren empfindlicher auf das Solanin. Tödlich wirkt das Alkaloid jedoch nur in extrem hoher Dosierung.

Grüne Stellen auf der Kartoffel sollten also restlos weggeschnitten werden, aber auch die Keime dürfen keinesfalls mitgegessen werden. Da aber das Solanin nur in den Keimen vorkommt und nicht in der Kartoffel, sollten nur Kartoffeln weggeschmissen werden, bei denen die Keime schon länger ausgebildet sind und deshalb der Gehalt aus der Kartoffel in die Keime gezogen ist.

© 2000 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung

Entzündungshemmende Ernährung

Wertvolle Hilfe durch Traditionelle Chinesische Medizin

Schmerzende und geschwollene Gelenke bei Rheuma, dazu noch die Nebenwirkungen der Medikamente – bei derart krankheits- wie auch therapiebedingtem Leidensdruck ist die Bereitschaft groß, die Ernährung umzustellen und auf pflanzenbetonte Vollwertkost umzusteigen. Doch nicht nur […]
Weiterlesen
Ernährung

Grünkohl

Der Spitzenreiter unter den Kohlarten: Wertvolle Carotinoide zur Prävention von Makuladegeneration

Lange war das dunkelgrüne Gemüse als bieder und bäuerlich verschrien. Doch seitdem man die Inhaltsstoffe des Grünkohls genauer unter die Lupe genommen und seine gesundheitsfördernden Wirkungen untersucht hat, ist der Ginseng des Nordens, wie der […]
Weiterlesen
Ernährung

Ernährung ohne Glukosespitzen

Der Trick mit der richtigen Reihenfolge

Die Menge an Glukose, die in unserem Blut zirkuliert, hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Kommt es dauerhaft zu ernährungsbedingten Schwankungen des Blutzuckerspiegels, hat dies tiefgreifende Auswirkungen auf unseren Körper – […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage