Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Ernährung / Tötet Meerrettich auch „gute“ Bakterien ab?
Ernährung

Tötet Meerrettich auch „gute“ Bakterien ab?

Meerrettich ist ein wirksames Antibiotikum aus der Natur. Ich nehme täglich einen Teelöffel und bin kerngesund. Werden durch Meerrettich aber auch die „guten“ Bakterien abgetötet?

Antwort

Es ist richtig, dass Meerrettich durch seine Inhaltsstoffe, vor allem die Senfölglycoside, hemmend auf krankmachende Keime wirkt. Senföle wirken in erster Linie gegen pathologische Bakterien und Pilze in der Magen- und Darmschleimhaut, aber sie blockieren auch die Vermehrung von Krankheitskeimen. So ist eine vorsorgende Einnahme von frischem Meerrettich oder entsprechenden Fertigpräparaten bei Immunschwäche oder in Zeiten erhöhter Infektionsgefahr sinnvoll. Eine keimtötende Wirkung auf „gute“ Bakterien, zum Beispiel die der Darmflora, ist nicht bekannt.

Allerdings lautet auch hier die Regel: Das rechte Maß macht die Wirkung! Meerrettich ist ein hervorragendes Naturheilmittel, er sollte aber wegen der scharfen Senföle nicht durchgehend und zu hoch dosiert eingenommen werden. Jedes Naturheilmittel braucht entsprechende Pausen, um im Organismus seine Wirkung zu vertiefen. Dieser gewöhnt sich bei Dauereinnahme nämlich an den Wirkstoff und stellt so seine Eigenarbeit mit der Zeit ein. Um also eine effektive Abwehr zu garantieren, in der der Körper sich selbst aus eigenem Antrieb auf Vordermann bringt, sollte immer wieder eine von Meerrettich freie Pause eingelegt werden – Pausen, die im Übrigen auch bei anderen hochwirksamen Naturheilverfahren wie zum Beispiel der Knoblauchkur beachtet werden sollten.

© 2013 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung

Die Renaissance der Urgetreide

Ein uriges Brot – nährstoffreich und frei von Zusatzstoffen. Viele Menschen sind auf der Suche nach naturbelassenen Lebensmitteln. Es ist ihnen ein ­inneres Bedürfnis und gleichzeitig Teil ihrer Antwort auf die Herausforderungen unserer Umwelt – […]
Weiterlesen
Ernährung

Wie unsere Nahrungsmittel zu Heilmitteln werden

Ordnen statt weglassen

Wer möchte nicht nach einer Mahlzeit gestärkt und voller Power vom Tisch aufstehen? Doch viel zu oft fühlen wir uns vom Essen beschwert, sind müde oder haben allzu schnell wieder Hunger. Denn Lebensmittel sind viel mehr […]
Weiterlesen
Ernährung

Planetary Health Diet

Für die Gesundheit von Mensch und Planet

Den Planeten für kommende Generationen zu bewahren, ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Zu den Hauptursachen von Klimawandel und Umweltzerstörung gehören die Produktion und der Konsum von Lebensmitteln, insbesondere von Fleisch. Doch nicht nur […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage