Start / Wissensschatz / Artikel / Fruchtzucker-Unverträglichkeit:
Ernährung

Fruchtzucker-Unverträglichkeit:

Wenn Obst und Gemüse krank machen

Sommerzeit ist Obstzeit! Doch was tun, wenn Sie sich nach dem Verzehr der köstlichen bunten Früchte unwohl fühlen? Wenn Sie unter Blähungen, Völlegefühl, Durchfall und Bauchschmerzen leiden oder niedergeschlagen und kraftlos sind? Möglicherweise vertragen Sie keinen Fruchtzucker, denn bei immer mehr Menschen ist die Aufnahme von Fruchtzucker im Darm gestört. Oft wird ein Verdauungsproblem diagnostiziert, obwohl eigentlich eine Fructose-Unverträglichkeit vorliegt. Deshalb kann es Jahre dauern, bis die Erkrankung erkannt wird. Neben Obst und Gemüse enthalten auch viele Fertigprodukte Fructose, beispielsweise ist sie in Backwaren und Süßigkeiten ein gefragter Zusatzstoff. Auch Diät- oder Light-Produkte sind aus diesem Grund oft unverträglich. Worin versteckt sich Fruchtzucker? Welche Beschwerden löst er aus? Wie können wir ihn vermeiden? Auf diese Fragen geht der folgende Beitrag ausführlich ein.

Eine gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse ist ernährungsbewussten Menschen wichtig. So fordern beispielsweise sowohl die Schulmedizin als auch die Naturheilkunde den Verzehr von täglich fünf Obst- und Gemüsemahlzeiten. Doch nicht jeder verträgt die darin enthaltene Fructose. Etwa jeder Achte leidet unter einer schlechten Aufnahmefähigkeit von Fruchtzucker im Darm, der sogenannten Fructose-Malabsorption. Die Fructose-Unverträglichkeit ist eine Stoffwechselstörung, von der es[…]

Den vollständigen Beitrag können Sie in der August-Ausgabe 2009 oder online lesen. Sie haben diesen Artikel bereits gekauft oder besitzen ein AboPlus? Bitte loggen Sie sich ein.

Fünf Artikel online lesen
einmalig
5,00 

Fünf Artikel Ihrer Wahl freischalten und in Ihrer Online-Bibliothek abspeichern.

Wollen Sie den den Artikel "Fruchtzucker-Unverträglichkeit:" jetzt freischalten?

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung

Entzündungshemmende Ernährung

Wertvolle Hilfe durch Traditionelle Chinesische Medizin

Schmerzende und geschwollene Gelenke bei Rheuma, dazu noch die Nebenwirkungen der Medikamente – bei derart krankheits- wie auch therapiebedingtem Leidensdruck ist die Bereitschaft groß, die Ernährung umzustellen und auf pflanzenbetonte Vollwertkost umzusteigen. Doch nicht nur […]
Ernährung

Grünkohl

Der Spitzenreiter unter den Kohlarten: Wertvolle Carotinoide zur Prävention von Makuladegeneration

Lange war das dunkelgrüne Gemüse als bieder und bäuerlich verschrien. Doch seitdem man die Inhaltsstoffe des Grünkohls genauer unter die Lupe genommen und seine gesundheitsfördernden Wirkungen untersucht hat, ist der Ginseng des Nordens, wie der […]
Weiterlesen
Ernährung

Ernährung ohne Glukosespitzen

Der Trick mit der richtigen Reihenfolge

Die Menge an Glukose, die in unserem Blut zirkuliert, hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Kommt es dauerhaft zu ernährungsbedingten Schwankungen des Blutzuckerspiegels, hat dies tiefgreifende Auswirkungen auf unseren Körper – […]
Weiterlesen
August 2009
Schlummern im Einklang mit der Natur
Gesunder Mittagsschlaf
3,90 
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Neu!
NATUR & HEILEN AboPlus

Mit dem AboPlus erhalten Sie zusätzlich zur monatlichen Printausgabe auch die vertonte Version des Heftes sowie unbegrenzten Zugang zum NATUR & HEILEN-Wissensschatz.

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage